Kirchenmusik

Unsere Kirchenmusik

OrgelpfeifenDie evangelische Kirchenmusik in ihrer Vielfalt ist besonderer und unersetzbarer Ausdruck christlicher Verkündigung. Die große Bedeutung der Musik für den Gottesdienst und andere Lebensbereiche unterscheidet die evangelischen Kirchen von den übrigen christlichen Kirchen.

Wo im Werdenfelser Land erklingt evangelische Kirchenmusik?

Kantorei WerdenfelsIn allen sonntäglichen und Festgottesdiensten, bei Familien- und Berggottesdiensten, Taufen, Hochzeiten und Trauerfeiern sowie Konzerten, Vernissagen und auf Pilgerwegen leisten in sieben Kirchen des Werdenfelser Landes 10–15 OrganistInnen Orgeldienste, singen Solisten und Chöre, spielen Instrumentalisten solistisch und im Orchesterverband unterschiedlichste Musik aus unterschiedlichsten Zeiten.

Klangräume öffnen

KMD Wilko Ossoba-Lochner an der Orgel der Johanneskirche | Bild: Pfr. Martin DubberkeDie Kirchenmusik an der evangelisch-lutherischen Johanneskirche in Partenkirchen gibt es seit ebenso vielen Jahren wie die Kirche selbst: 1891 entstand hier der erste protestantische Kirchenbau südlich von München. Seitdem sind im Werdenfelser Land noch sechs weitere Predigtstätten in drei selbstständigen Kirchengemeinden hinzugekommen. Neben Chören und anderen musikalischen Gruppen treten in Gottesdiensten und Konzerten
die Kantorei Partenkirchen und der Posaunenchor Mittenwald-Partenkirchen im Dienste musikalischer Verkündigung auf.

Warum gibt es einen Förderverein für evangelische Kirchenmusik?

Förderverein KirchenmusikDie evangelische Kirchenmusik in ihrer Vielfalt ist besonderer und unersetzbarer Ausdruck christlicher Verkündigung, besonders in der Tradition der evangelischen Kirche. Kantaten von Johann Sebastian Bach, Motetten von Heinrich Schütz, Orchestermusik, Bandmusik und zeitgenössisches Liedgut – all diese musikalischen Schätze sind für die Menschen in unserer Region und für unsere Gemeinden und Gottesdienste wichtig.

Subscribe to RSS - Kirchenmusik