Meinungsumfrage am Thesentor

Garmisch-Partenkirchen – Der Schrift nach stammt die Nachricht von einem Kind: „Ich wünsche mir eine fröhliche Kirche“ ist auf einem Zettel am Thesentor auf dem Garmisch-Partenkirchner Richard-Strauss-Platz zu lesen. Daneben finden sich viele andere Meinungen, wie „Alle Pfarrer sollten heiraten dürfen“, „Geschiedene am Abendmahl teilnehmen können“, „Auf den Glauben vertrauen“, „Die Ökumene als Zukunft der Kirche sehen“.

Fusion bestätigt

Bislang eigenständige evangelisch-lutherischen Gemeinden künftig unter einem Dach / Jetzt ist es amtlich: Die evangelisch-lutherische Landeskirche hat die Fusion der beiden bisher eigenständigen Kirchengemeinden Garmisch-Grainau und Partenkirchen mit Burgrain, Farchant und Oberau bestätigt. „Der Kirchengemeinde Garmisch-Partenkirchen wurde mit Wirkung vom 1.

Feste und Brauchtum im Jahreskreislauf

Information für alle Helfer, Betreuer und Ehrenamtlichen in der Asylarbeit im Werdenfelser Land / Ein handliches, bebildertes Informations- und Integrationsangebot: „Feste und Brauchtum im Jahreskreislauf“ mit einer Übersicht jüdischer, muslimischer und staatlicher Fest- und Feiertage liegt zum Abholen und Verteilen für Asylbewerber in Asylbewerber-Unterkünften bei der Caritasstelle, Fachdienst Asyl , in der Bahnhofstr.

Subscribe to EVANGELISCH IN GARMISCH-PARTENKIRCHEN Burgrain Farchant Grainau Oberau RSS