Bild des Tages

Auf die Spuren Luthers haben sich Männer und Frauen aus dem Werdenfelser Land begeben. Die Seniorenhilfe Oberland, die Evangelische Kirche und das Caritas-Zentrum in Garmisch-Partenkirchen hatten anlässlich des Reformjubiläums eine Reise an authentische Orte des historischen Geschehens organisiert. Natürlich ging es nach Wittenberg. In die Stadt, in der Martin Luther vor 500 Jahren seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche angenagelt hat. Aber auch Berlin, Quedlinburg, Magdeburg und beschaulichen Dörfern im Südharz statteten die Ausflügler aus Bayern einen Besuch ab.

maw/foto: fkn (Gap-Tagblatt, 21.6.2017)